Konrad, Merenschwand

Bei Jürg Konrad werden die zwei Giebelwände saniert. Die alte Fassadenschalung wurde demontiert und auf die bestehende Konstruktion kommt ein neuer Rost mit zusätzlicher Dämmung.

Die Dämmung überdeckt ein Windpapier und um die Hinterlüftung zu gewährleisten, verwenden wir einen Lattenrost mit der Abmessung 27 x 80 mm.

Die Fassadenschalung befestigen wir mit nicht rostenden Linsenkopfnägel in die Hinterlüftungs-Latte.

Bauseits wird die Fassadenschalung durch den Maler nochmals gestrichen.