Weihnachtsessen 2015

Das diesjährige Weihnachtsessen durften wir in den selbstgebauten Alphütten in Holderbank geniessen. Diverse Genusschalets luden mit Getränken zum Verweilen ein. Am wärmenden Feuer wurde dann die erste Vorspeise, eine feine Gerstensuppe, serviert. Die beiden Alphütten bieten Platz für mehrere 100 Gäste. So konnten wir uns grosszügig verteilen und das feine Essen geniessen.

Im vergangenen Jahr wurden viele Projekte realisiert. So dankte Peter Henggeler allen Mitarbeitern für die geleistete Arbeit. 24 Mitarbeiter bekamen einen grossen Geschenkkorb, da sie das ganze Jahr hindurch praktisch nie gefehlt hatten. Eine Pfeffermühle erhielten Frick Adrian und Aebi Cyrill für das 5-jährige Dienstjubiläum. Schatzmann Manuel ist trotz Unterbrüchen bereits 10 Jahre bei Holzbau Erni AG. Peter schenkte ihm die begehrte Holz-Uhr. Frey Mario, Furrer Philipp und Andermatt Dominik wurden zum Vorarbeiter befördert.

Wie üblich bei uns wurde von Lehrlingen im Anschluss ein Spiel organisiert. Mit riesigen Holztellern an den Füssen bestritt das Büro gegen die Zimmermannen ein Wettrennen. Alle Mittel waren erlaubt und es wurde hart gekämpft.

Mit dem anschliessenden Dessert und einem Schlummerbecher an der Bar rundeten wir den gelungenen Abend ab.