Fertigungs- & Montagetechnik

AVOR
In der Arbeitsvorbereitung der Holzbau Erni AG wird das Bauprojekt in einem 3-dimensionalen CAD-Programm per Maus-klick konstruiert und mit den zusätzlichen Komponenten wie Werkstoffplatten be-stückt. Die Holzbaustatik wird je nach Komplexität von Fachleuten intern oder von externen Ingenieuren berechnet. Selbst-verständlich werden sämtliche Normen betreffend Statik, Brandschutz, Dämmung etc. in die Planung einbezogen und eingehalten. Wenn die Planung abgeschlossen ist und die Berechnung der Produktionsdaten vollständig ist, werden die nötigen Materialien bestellt und die Pläne für die Produktion und Montage erstellt.

Abbund & Zuschnitt
In der Produktionshalle 1 wird das Holz mit höchster Präzision von einer computergesteuerten Abbundanlage gemäss den Produktionsdaten abgebunden, was so viel heisst wie zugeschnitten, gebohrt und gefräst. Holzbalken mit grösseren Querschnitten werden vom Werkstattchef mit Handmaschinen nach Plan bearbeitet. Wenn sämtliche Ständer, Balken, Pfosten und Träger vorbereitet sind, werden sie wenn nötig mit der entsprechenden Farbe behandelt und zur Weiterverarbeitung oder Endmontage vorbereitet.

Elementproduktion
Wird ein Gebäude in Holzelementbauweise erstellt, werden die vorbereiteten Einzelteile von der Halle 1 in die Halle 2 und 3 gebracht und dort zusammengebaut. Dies geschieht auf einem grossen Elementtisch, welcher mit Druckluftzylindern und Winkelanschlägen ausgerüstet ist. Die Holzstäbe werden nach Plan und Nummerierung zusammengefügt, in den rechten Winkel gebracht und anschliessend verschraubt. Damit das Holzständergerippe sich nicht mehr verschieben kann und späteren Windkräften standhält, wird es mit einer aussteifenden Holzwerkstoffplatte beplankt oder mit Streben versteift. Hinzu kommen danach Wärmedämmung, Elektro- und Lüftungsinstallationen, Wind- und Dampfdichtigkeitsschicht und zuletzt die Fassadenbekleidung in Holz, Putzträger, Eternit oder ähnlichem.

Logstik & Transport
Um die Konstruktionsteile und Elemente nach der Produktion schnell, kostengünstig und flexibel auf die Baustelle zu bringen, werden diese in der Halle 3 auf Wechselpritschen verladen. Mit dem hauseigenen Industrietraktor und den Transportanhängern werden die beladenen Ladebrücken am Zielort abgesetzt, so dass bei Montagebeginn alles benötigte Material vor Ort ist.

Montage
Die Montageprofis der Holzbau Erni AG richten die gefertigten Elemente und Konstruktionsteile dank ihrer Erfahrung speditiv aber ohne Hektik auf. Wo am Morgen nur die Betonplatte zusehen ist, kann am Abend schon ein ganzes Haus inklusive Dachkonstruktion stehen. Das ist jedes Mal wieder ein spezielles Ereignis, denn jedes Gebäude hat seine Eigenheiten und ist individuell genau wie unsere Kunden. Trotz des raschen Montageablaufes behält der Holzbau-Polier immer den Überblick und überwacht stets den plangemässen Ablauf, die Qualität und die Arbeitssicherheit. Das Bauwerk ist bei dem hohen Vorfertigungsgrad in unserer Werkstatt in kurzer Zeit erstellt und nur kurz der Witterung ausgesetzt. Direkt nach den Aufrichtearbeiten kann mit dem Innenausbau begonnen werden, so dass der Baufortschritt rasch voran geht. Bald schon ist der Wohntraum bezugsbereit!